Maragogi

Auf halbem Weg zwischen Recife und Maceió, ca. 125 km von den beiden Hauptstädten entfernt, liegt Maragogi an der idyllischen Korallenküste im Norden des Bundesstaates Alagoas. Die Stadt hat etwa 30.000 Einwohner und ist - umgeben von smaragdgrünem Meer, weißen Sandstränden und üppigen Kokospalmenhainen - der meistbesuchte Strandort des Bundesstaates. In einem Meeresschutzgebiet etwa 6 km vor der Küste liegen die so genannten Galés, eine Gruppe von Sandbänken und Korallenriffen, zwischen denen sich bei Ebbe traumhafte Naturpools mit kristallklarem Wasser bilden, die exzellente Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen bieten.


Meer Maragogi in Brasilien
Schwimmen Meer Maceio Brasilien